Festival
Scavenger Hunts

Alles Andere ist bloß Schnitzeljagd!

Ein Festival ist die perfekte Umgebung für eine Scavenger Hunt!

Festivals bedeuten neben unglaublich viel Spaß, und tollen Erlebnissen auch oft…. Warten!

Warten auf den Einlass, warten auf die nächste Band, warten in der Schlange vor dem Dixie Klo oder den Duschen. Darüber hinaus verbringen die FestivalbesucherInnen gut die Hälfte ihres Tages auf dem Campinggelände, wo sie gar nicht oder nur schwer mit einer Nachhaltigkeits- oder Markenbotschaft erreicht werden können. Diese beiden Faktoren möchten wir mit unserem Konzept „Scavenger Hunt“ nutzbar machen. Scavenger Hunts sind ein partizipatives, App-basiertes und digitales Eventkonzept, bei dem die TeilnehmerInnen eine Aufgabenliste erhalten, die sie während des Festivals lösen können. Mit Hilfe der vergebenen Punkte werden dabei kreative Lösungen angeregt und nachhaltiges Verhalten belohnt. Zusätzlich können (Nachhaltigkeits-)Informationen vermittelt und die TeilnehmerInnen gezielt zu Sponsoren oder anderen Orten gelenkt werden. Dabei steht natürlich der Spaß im Vordergrund! Das Festival bekommt einen zusätzlichen Erlebnisnutzen und die BesucherInnen werden in dessen Gestaltung miteinbezogen.

Die Aufgaben sind dabei individuell auf das jeweilige Festival und den jeweiligen Kunden zugeschnitten. Events „von der Stange“ gibt es bei uns nicht! Während die TeilnehmerInnen sich auf eine lustige und spaßige Art und Weise die Zeit vertreiben, beschäftigen sie sich ausführlich mit den Inhalten, die Ihnen wichtig sind!

Die erste deutsche Festival Scavenger Hunt fand 2019 beim Open Flair Festival in Eschwege statt. Etwa 1.427 Personen – bzw. 10% der Camper – haben dabei 5.906 Aufgaben gelöst. Dabei wurden unter anderem über 500 Müllsäcke abgegeben. Einen Rückblick auf die Open Flair Festival Scavenger Hunt können Sie sich
hier herunterladen (PDF).

Besuchen Sie uns bei der Future of Festivals Messe in Berlin!

Am 26. und 27. März 2020 findet in Berlin die Future of Festivals Messe statt. Jede Menge Neuheiten aus der Festival-Branche und zahlreiche spannende Talks – Und wir sind als Aussteller mit dabei. Sie sind auch in Berlin und möchten uns gerne kennen lernen? Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen persönlichen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Die Vorteile

Einzigartig

Während in den USA jedes Kind Scavenger Hunts kennt, ist das Konzept in Deutschland noch relativ unbekannt. Als Firma/Festival setzen Sie sich damit von Ihrer Konkurrenz ab und bieten den BesucherInnen/KundInnen ein einmaliges Erlebnis!

Nachhaltig

Unsere Aufgaben animieren die TeilnehmerInnen zu nachhaltigerem Verhalten und vermitteln Nachhaltigkeits-Infos. Durch das partizipative Event-Konzept werden die BesucherInnen so zu Nachhaltigkeits-BotschafterInnen.

Emotional

Unsere Aufgaben sprechen die Zielgruppe direkt und emotional an. So können wir Kommunikationsbarrieren überwinden und deutlich mehr Informationen vermitteln, als Flyer, Banner oder sonstige Kommunikationsmaßnahmen.

Unvergesslich

Im Rahmen unserer Hunts entstehen tausende lustige Fotos und Videos. Nicht nur die BesucherInnen bekommen so eine einzigartige Erinnerung – Die Medien können im Anschluss auch für Marketing-Zwecke verwendet werden.

Einsatzgebiete

Dies sind nur einige Beispiele, die zeigen, zu welchen vielfältigen Zwecken unsere Aufgaben eingesetzt werden können.

Die Party

Unsere Aufgaben machen furchtbar viel Spaß. Die Teams müssen mit anderen CamperInnen in Kontakt treten, das Gelände erkunden, lustige Fotos und Videos machen und vieles mehr.
Ideal für die, die außer „rumsitzen und einen hinter die Binde kippen“ noch mehr erleben wollen.

 

Die Umwelt

Wir lassen unsere Teams Müll sammeln, über den Zeltplatz ploggen und Vorher-Nachher Bilder von Ihren Camps schießen. Wir geben Infos zu nachhaltigen Alternativen für Festival-Gepäck und Anreise und wir führen die Teams zu bestehenden Angeboten, wie Fair-Teilern, Müllsammelstationen und Ständen von NGOs.

 

Die Stände

Unsere Aufgaben führen die Teams zu den Orten, die Ihnen wirklich wichtig sind. Wir stellen NGOs wie Viva con Agua vor und lassen die Teams Becher spenden, wir senden die Teams zu Ihren Sponsoren oder zu den Merch-Ständen. Kein Ort ist vor unseren HutnerInnen sicher!

 

Die Gang

Gemeinsam macht doch fast alles mehr Spaß. Vor allem Scavenger Hunts! Wir versammeln die Teams zu festen Zeiten, an festen Orten um gemeinsam (Baywatch-)Flashmobs (s.o.) oder Harlem Shakes zu starten. Das Festival-Logo aus Körpern geformt und von einer Drohne gefilmt? Mit uns kein Problem!

 

Jede Hunt ist einzigartig!

Alle Aufgabenlisten sind speziell auf Ihr Festival, Ihr Produkt, Ihre Marke, sowie Ihre Wünsche zugeschnitten. Der Zeitraum, der den TeilnehmerInnen dabei zur Lösung der Aufgaben zur Verfügung steht, kann frei gewählt werden. Einen Fokus legen wir auf das Thema Nachhaltigkeit und Müllvermeidung. Auch „soziale“ Aufgaben nehmen wir aber gerne in unsere Listen auf. Diese sollen den TeilnehmerInnen einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihren Mitmenschen und ihrer Umwelt näher bringen. (Beispiele sind „Bedankt Euch bei einem Sani für seinen/ihren Einsatz“, „Begeht eine gute Tat“, „Macht einem Bewohner/einer Bewohnerin von „Stadt“ eine Freude“ und vieles mehr.)

R

Eigens programmierte App

R

Auch offline spielbar

R
DSGVO-konform und in Dtl. gehostet
R
Foto-, Video-, GPS- und Rätselaufgaben
R
Umfragen für die BesucherInnen
R
Tausende Fotos und Videos
R
Riesiger Erlebnisnutzen
R
Einzigartig in Deutschland

Einige Beispielaufgaben

Die Aufgaben stammen von Deutschlands erster Festival Hunt, beim Open Flair Festival 2019.

Die Respekt Initiative

Die Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ (@respekt.initiative) versucht bis Oktober einen Weltrekord aufzustellen, indem sie das längste antirassistische Banner mit den meisten Mitwirkenden herstellt. Da sie dieses Jahr mit einem Stand beim Flair vertreten sind, könnt auch ihr Teil des Weltrekords werden und etwas zu dem Banner beitragen, das bereits 160 Meter lang ist! Ihr könntet zum Beispiel eure Teamlogos verewigen… 😉 Besucht den Stand und macht dort ein Foto von eurem Team.

I <3 Eschwege

Die AnwohnerInnen von Eschwege ertragen jedes Jahr Eure Krach 😉 Zeit sich dafür erkenntlich zu zeigen: Macht einer/einem EschwegerIn eine Freude!

Vorher-Nachher-Fotos

Beim Burning Man, dem jährlich in der Black Rock Wüste von Nevada stattfindenden Festival, ist „keine Spuren hinterlassen“ eines der zehn Prinzipien, die das Festival seit 1986 verfolgt. Dieses Motto nehmen sich auch die etwa 1.200 Gäste des Green Camps zu Herzen. Neben „Mehr Ruhe“ stehen dort die Vermeidung und Trennung von Müll im Vordergrund. Heute möchten wir das auch von Euch sehen: Zeigt uns ein Vorher/Nachher Foto Eures Camps: Einmal während dem Festival und einmal nachdem Ihr abgebaut habt. Die Vorher/Nachher-Fotos könnt Ihr dann auch direkt mit dem Hashtag #trashtag in den sozialen Medien posten! 😉

Das Clownsauto

Die Anfahrt ist bei vielen Festivals eine der größten Umweltsünden. Studien haben gezeigt, dass bis zu 43% des CO2-Ausstoßes auf den Transport der BesucherInnen zurückzuführen sind. Viele fahren mit dem Auto, aber meist mit nur wenigen Mitfahrern und weite Strecken. Dies ändern wir heute! Verwandelt euer Auto in ein Clownsauto, aus dem möglichst viele Personen aussteigen! Bitte beachtet: Ihr erhaltet nur Punkte, wenn das Auto an einer dafür vorgesehenen Stelle geparkt und nicht in Bewegung ist! Solltet Ihr mit Zug oder Bus anreisen, könnt ihr für diese Aufgabe einfach ein Selfie im Bus oder Zug schießen und schon erhaltet ihr die Punkte, da eure Anreise bereits CO2-reduziert ist 😉

Dankt den Sanis!

Die Rettungskräfte auf den Festivals haben oft viel zu tun. Betrunkene retten, kleine und große Wunden verarzten und auch sonst immer zur Stelle sein. Und wer dankt’s ihnen? Na Ihr! Geht zu einem Sanitätszelt und bringt den Sanis ein Geschenk als Dank für ihre Mühen. Zum Beispiel ein kühles (alkoholfreies!) Getränk oder eine andere Aufmerksamkeit.

Festival Flashmob

Bevor das Festival am Freitag auch auf dem Gelände am Werdchen losgeht, heizen Euch die ersten Acts auch am Donnerstag schon ein. Im Elektrogarten, dem E-Werk, der Hofbühne, dem Kleinkunstzelt und natürlich auf der Seebühne bekommt ihr schon einiges geboten. Aber seid ihr auch bereit für das Festival und seine Headliner? Das überprüfen wir heute: Trefft Euch am Donnerstag den 08.08. um 16:15 Uhr  am Flairmobil auf dem Campingplatz. Kommt in euren besten Festival Outfits und Verkleidungen für den diesjährigen Festival Flashmob. Da wollen wir doch mal sehen, ob ihr bereit für das 35. Open Flair seid! Zeigt uns ein Foto von eurer Crew als Teil des Flashmobs.

Flirt Battle

„Hast du dir eigentlich wehgetan, als du vom Himmel gefallen bist?“. Furchtbar, oder? Das könnt Ihr aber sicher noch übertreffen! Teilt Euer Team in zwei und liefert euch ein Flirt-Battle mit den schlechtesten, peinlichsten und lustigsten Anmachsprüchen, die ihr kennt! Zeigt uns ein Video von eurem Flirt-Battle.

Viva con Agua

Auf dem Festival Gelände könnt ihr eure Pfandbecher an Viva Con Agua spenden. Mit dem Geld, das dadurch zusammen kommt, werden in Afrika Brunnen gebohrt, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Also, sucht die freiwilligen HelferInnen von VcA (ihr erkennt sie an den weißen Fahnen) und spendet mindestens einen Becher!

#Upcycling

 #Upcycling liegt voll im Trend. Da machen wir mit! <br> Kennt Ihr schon die Open Flair Festival Zeitung? Sie wird auf dem Campingplatz verteilt und berichtet über Interessantes, rund um das Festival. Besorgt euch eine der Zeitungen. Nachdem ihr sie gelesen habt, bastelt ihr ein Kleid daraus, das komplett aus Altpapier besteht.

Das sagen unsere Teams…

“Liebes Scavenger Hunt Team. Es war eine super Idee bei euch mitzumachen. Wir haben definitiv mehr Bilder und coole Aktionen gemacht wie die Jahre zuvor! Wer macht schonmal einfach so eine Polonaise durch Eschwege?! Oder baut einen Toast-BH. Auch der Konkurrenz-Kampf hat die Motivation gebracht Aufgaben zu erledigen und dabei noch ein schönes Festival zu sehen. Zudem haben wir noch was über Nachhaltigkeit gelernt. Einfach ne Klasse Idee.”

„Wir glauben, dass der spielerische Weg an ein schweres Thema wie Nachhaltigkeit heranzugehen, genau der Richtige war! Nicht den erhobenen Zeigefinger hochzuhalten, sondern simple Anreize zu schaffen weniger Müll zu hinterlassen war die perfekte Kombination für einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltiges Festival.“

“Die Scavenger Hunt war äußerst geil und hat den Festivalalltag deutlich aufgelockert & interessanter gemacht. Erst durch eure
Aufgaben entstanden so viele tolle Erinnerungen in Form von Bildern und Videos, wie noch kein Jahr zuvor! Ihr habt wirklich großen Anteil daran und dafür möchten wir uns herzlich bedanken!”

„Liebes Team, dieses Festival war von vorne bis hinten einfach spitze. Mit dieser App wurde absolut Spaß verbreitet & überbrückte die Zeit des hemmungslosen reinschütten von Bier mit lustigen Aufgaben. Viel besser kann man es unserer Meinung nicht machen.”

Sie wollen Ihre eigene Scavenger Hunt?

 

Wir sind für Sie da!

Zögern Sie nicht, uns noch heute anzuschreiben. Gerne  senden wir Ihnen weitere Beispielaufgaben, richten Ihnen eine Test-Instanz in unserer App ein oder vereinbaren einen persönlichen Termin. Auch telefonisch stehen wir Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung!

Phone

+49 (0) 176 / 840 689 77

Email

Hallo@ScavengerHunt.de